Forum

Das macht die Konku...
 

Das macht die Konkurrenz  

Seite 25 / 34
  RSS
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bluewonder

... Umso mehr graut es mir davor, wenn man denselben Personen, plötzlich 10, 15 oder 20 Mio. anvertraut.... 

Das wird wahrscheinlich und zum Glück wohl auch nie-nicht passieren.

So 'grenzdebil' kann ich mir niemand vorstellen, der den derzeitigen 'Machern' 🙄 sein 'sauer' verdientes Geld anvertraut. 

Ein Investor will vielleicht doch auch mal Erträge, Wertsteigerung, Perspektive!?

Unsere 'Netzwerker' bieten ... ähh ... Sprinthügel, Fenster im Trainerbüro, neue Toiletten unter der Ost-Tribüne... und ... nachweislich kompetentes Management mit funktionierendem Scouting!... 🤩... 

'Edith' meint, ich sollte die Dosis etwas absenken... 🤔

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/11/2019 2:08 pm
Aden gefällt das
Mr.Hahn
(@mr-hahn)
Stammgast

Hannover hat nun auch einen neuen Trainer!

Kenan Kocak wird es.

Link: https://www.ndr.de/sport/fussball/Kenan-Kocak-neuer-Trainer-von-Hannover-96,hannover15048.html

"So unentschieden wir uns in die 3. Liga."

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/11/2019 6:18 pm
Eppendorfer
(@eppendorfer)
Aktives Mitglied
Veröffentlicht von: @mr-hahn

Hannover hat nun auch einen neuen Trainer!

Kenan Kocak wird es.

Link: https://www.ndr.de/sport/fussball/Kenan-Kocak-neuer-Trainer-von-Hannover-96,hannover15048.html

Für mich übrigens ein Verein bei dem noch schlechter gearbeitet wird als beim VfL Landeshauptstadt , WM Stadion , Milliarden Umfeld durch Expo Stadt, Cebit usw., doch der Verein dümpelt vor sich hin und taumelt Richtung dritte Liga.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/11/2019 7:32 pm
Beloki gefällt das
mein_Verein_1848
(@mein_verein_1848)
Neu registriert
Veröffentlicht von: @eppendorfer
Veröffentlicht von: @mr-hahn

Hannover hat nun auch einen neuen Trainer!

Kenan Kocak wird es.

Link: https://www.ndr.de/sport/fussball/Kenan-Kocak-neuer-Trainer-von-Hannover-96,hannover15048.html

Für mich übrigens ein Verein bei dem noch schlechter gearbeitet wird als beim VfL Landeshauptstadt , WM Stadion , Milliarden Umfeld durch Expo Stadt, Cebit usw., doch der Verein dümpelt vor sich hin und taumelt Richtung dritte Liga.

Nun ja, die CeBit ist mittlerweile Geschichte ebenso wie die Orgatec in Köln. Sollte es etwa einen Zusammenhang mit dem Niedergang der dort ansässigen Traditionsvereine geben ? Wenn ja, sind wir nach Ende der Kohle-, Stahl-, Opel- und Nokiaära noch tapfer im Rennen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/11/2019 8:42 pm
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @eppendorfer

Für mich übrigens ein Verein bei dem noch schlechter gearbeitet wird als beim VfL Landeshauptstadt , WM Stadion , Milliarden Umfeld durch Expo Stadt, Cebit usw., doch der Verein dümpelt vor sich hin und taumelt Richtung dritte Liga.

Wieder einmal! 😯

Man darf dabei ruhig daran denken, dass es dort im Verein vor nicht allzu langer Zeit mächtig "gebrodelt" hat. Und die Flügelkämpfe sind vermutlich auch jetzt noch im Gange!? 

Was dann darauf hinweist, dass Führungsprobleme und Schieflagen in der Leitungsebene, immer auch auf die Mannschaft durchschlagen.

Wir dürfen uns, dazu passend, gerne auch "unser" Jahr 2010 noch einmal in Erinnerung rufen!

Überhaupt 2010: stoßen wir diesmal Hannover in den Abrund, statt von denen 'rausgestoßen zu werden!? 🤨

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/11/2019 10:00 pm
peschelserben
(@peschelserben)
Aktives Mitglied

Es gibt doch auch ein paar Analogien bei H96. Auch da ein Gf Sport dem ich wenig bis gar nix zutraue. Was hat der eigentlich vorher gemacht? Mit Kocak auch ein Trainer der sich primär in der Provinz umtrieb (man hat auch da absolut keine Gewissheit, dass das klappen wird) 

Im Gegensatz zu uns hat man da aber auch etwas Geld, um im Winter auch nochmal nachzulegen. 

 

Würde mich nicht wundern, wenn H96 UNS wieder in den Abgrund stoßen wird. Der Spielplan gibt es erneut so her. 

Ich hatte vor der Saison gewitzelt, dass wir am letzten Spieltag gg H96 den Aufstieg klarmachen, damit sich nach 10 Jahren ein Kreis schließt. 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤢 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2019 7:24 am
Mr.Hahn
(@mr-hahn)
Stammgast

Wenn es am letzten Spieltag zum Duell kommt, sind wir schon längst gerettet und Hannover steigt ab. Das wäre das passende Szenario zum 10 Jährigen. 🤩 😛 

Normal hat Hannover schon jetzt einen Kader, mit dem man nicht auf 15 stehen darf. Wenn die dann im Winter so nachlegen wie im Sommer, nutzt das Geld auch nichts.

Mal gucken, wie das weitergeht. Ingolstadt und Braunschweig lassen grüßen.

Diese r Beitrag wurde geändert 3 Wochen zuvor 2 times von Mr.Hahn

"So unentschieden wir uns in die 3. Liga."

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2019 10:33 am
amateur0815
(@amateur0815)
Aktives Mitglied

Naja, wie sagt man, Geld macht nicht glücklich, beruhigt aber ungemein und nun 5,00 € ins Phrasenschwein🐖

VfL - es gibt keine Alternative

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/11/2019 11:21 am
1848eV
(@1848ev)
Stammgast

Dresden präsentiert Zahlen:

►Die SGD schreibt im neunten Jahr in Folge schwarze Zahlen.
►Im abgelaufenen Wirtschaftsjahr wurde ein Rekordgewinn von 4,547 Millionen Euro erzielt. Der höchste Gewinn in der Geschichte des Vereins.
►Der Umsatz stieg auf über 35 Millionen Euro.
►Der Verein hat 14,535 Mio. Euro Guthaben bei Banken auf der hohen Kante.
►Das Eigenkapital beträgt 9,421 Mio. Euro.
►Die Anzahl der Mitglieder stieg um 900 auf 23 152.

►Der Klub hat 70 807 Follower auf Instagram. Das sind 23 000 mehr als nach der Saison 2017/18.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/11/2019 11:06 pm
Bluewonder und Beloki gefällt das
peschelserben
(@peschelserben)
Aktives Mitglied

Obwohl man wirtschaftlich wohl vieles richtig macht, steht man unten in der Tabelle. 

Allerdings hat Minge bereits angekündigt im Winter ordentlich nachzulegen auf dem Transfermarkt (1,7 Mio stehen laut Minge zur Verfügung). Man habe den Kader falsch eingeschätzt (kommt mir bekannt vor) und das obwohl man ja schon ca 2,8 Mio vor der Saison bezahlt hat. Der VfL hat lächerliche 600k investiert. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/11/2019 7:23 am
Aden
 Aden
(@aden)
Aktives Mitglied

Deshalb ist es auch gut so,  das wir keinen Investor finden. Bei unser desolaten Vereinsführung wäre die Kohle weg und nichts hätte sich geändert. 

Glück Auf. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/11/2019 9:52 am
Beloki gefällt das
peschelserben
(@peschelserben)
Aktives Mitglied

sh. Dresden:) 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/11/2019 10:48 am
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @1848ev

... Der Verein hat 14,535 Mio. Euro Guthaben bei Banken auf der hohen Kante... 

... und zahlt dafür wahrscheinlich sogar "Strafzinsen" (Verwahrentgelte)! 

Ich sag ja, ... "kaputtgespart"! 🤨

@ 'eV', 'Peschelserben', 'Aden':

Würde man eine Skala von 1 bis 10 entwerfen, bei der 

1 bedeutet: Mit "viel" Geld sehr wenig oder 'nichts' erreichen

und

10 bedeutet: Mit "wenig" Geld viel oder 'alles' (realistisch! Machbare) erreichen,

würde man den damaligen Leitungen unter Wüst und Altegoer, je nach persönlicher Präferenz, wohl einen Wert zwischen 8 und 10 einräumen (müssen).

Die Vereinsführungen von Hamburg und Ingolstadt haben sich in der letzten Saison dagegen einen Wert nahe der 1 "verdient"!

Die Einschätzung der 'Truppe' um Villis&Co. überlasse ich dabei jedem selbst.

Mal sehen, was die Dresdner "zaubern", wenn sie vom Spar- in den Investitionsmodus schalten. Ich meine, 1.7 Mio. klingt jetzt nicht unbedingt nach Auf- oder Ausbruch ... 🤔

Diese r Beitrag wurde geändert 3 Wochen zuvor von BoKenner
AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/11/2019 11:28 am
peschelserben
(@peschelserben)
Aktives Mitglied

klingt es auch nicht. Aber ich würde gerne mal wieder 1,7 Mio für Spieler ausgeben können. Wann gab es das das letzte Mal? Ich kann es euch sagen. 10/11. Da hat man 1,05 Mio ausgegeben. 09/10 sogar 2,10Mio

Ausgang ist bekannt.

 

Ich wäre einfach entspannter, wenn ich jetzt könnte, wir könnten noch einen ZDM für 300-500k holen. Ob Sesi den holen sollte, will ich mal bezweifeln. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/11/2019 11:37 am
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @peschelserben

... ch würde gerne mal wieder 1,7 Mio für Spieler ausgeben können. Wann gabe es das das letzte Mal?... 

Nun ja, ich weiß nicht, ob und wann du das letzte Mal Geld in dieser Größenordnung für einen Spieler ausgegeben hast oder ausgeben konntest 🤩, aber der Verein kann das ganz bestimmt. 

In den Zeiten, in denen Banken Gebühren für die 'Einlagerung' von Beträgen ab 100 TEUR fordern, sucht 'das Kapital' händeringend nach Ivestitios- bzw. Anlagemöglichkeiten.

Statt Spieler für die Breite zu aquirieren und die Kader mit zweifelhaften Talenten und woanders gescheiterten Spielern auf bis zu 40 Akteure aufzublähen,... von denen aber nur 20 regelmäßig eingesetzt werden, weil entweder x Langzeitverletzte oder y zweitligauntaugliche Spieler den Trainingsrasen zertrampeln, könnte man auch "in die Spitze" investieren. Ob Netzwerker dabei helfen oder die Banken, das ist in dieser Zinslage eigentlich fast schon egal (hat so oder so Vor- und Nachteile).

Mit einer Investition von 4 Mio. und einer sportlichen Verbesserung von etwa 10 Plätzen, kann man übrigens mindestens zwei Dritteldes Geldes über Fernsehgelder wieder einspielen!

Natürlich gibt es KEINE GARANTIE, dass der sportliche Teil gelingt. Aber wirtschaften geht immer mit Risiken einher. Ein Unterehmen mit vielen liquiden Mitteln zeugt von fehlender Phantasie (Innovationsenergie) und somit von fehlender Perspektive.

Wichtig ist die verantwortungsvolle Auswahl der Ivestitionen, ... ja und da sind wir dann zwangsläufig bei deinem letzten Satz, werter 'Peschelserben'; die Antwort ist nein,... ein klares 'Nein'.  Der KANN es nicht! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/11/2019 1:21 pm
Seite 25 / 34
Share: