Forum

Das Ende der Ära Vi...
 
Notifications
Clear all

Das Ende der Ära Villis?  

Seite 6 / 7
  RSS
VfL-Schreier
(@vfl-schreier)
Aktives Mitglied
Veröffentlicht von: @mr-hahn

Die 3. Liga kann uns u.U. den letzten Nagel reinkloppen. Da bricht so viel weg, kaum aufzuzählen. Klar, Duisburg kommt da immer irgendwie klar, aber die sind ohnehin schon lange einen Schritt weiter als wir(Für die 2. Liga zu schwach, für die 3te zu stark)

Uns sehe ich im Fall der Fälle eher so im Bereich von Kaiserslautern...

Das einzige, was für Liga 3 spricht: Wohl viele Spiele Samstag um 14.00 Uhr. Besser als in Liga 2. Das ist aber schon alles...

Es sind noch 14 Spiele, 42 Punkte zu vergeben. Vielleicht reichen 15-18 Punkte schon. Jetzt sage ich es mal wie du zu mir mit Funkel, wenn du schon anfängst zu reden, als wäre man schon abgestiegen, dann brennt der Baum richtig. Nur, sollte es Sonntag in die Hose gehen, kommt man um einen Trainerwechsel nicht mehr herum.

VfL-Schreier

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/02/2020 5:07 pm
Olaf1848 gefällt das
Bofan53
(@bofan53)
Stammgast
Veröffentlicht von: @vfl-schreier
Veröffentlicht von: @mr-hahn

Die 3. Liga kann uns u.U. den letzten Nagel reinkloppen. Da bricht so viel weg, kaum aufzuzählen. Klar, Duisburg kommt da immer irgendwie klar, aber die sind ohnehin schon lange einen Schritt weiter als wir(Für die 2. Liga zu schwach, für die 3te zu stark)

Uns sehe ich im Fall der Fälle eher so im Bereich von Kaiserslautern...

Das einzige, was für Liga 3 spricht: Wohl viele Spiele Samstag um 14.00 Uhr. Besser als in Liga 2. Das ist aber schon alles...

Es sind noch 14 Spiele, 42 Punkte zu vergeben. Vielleicht reichen 15-18 Punkte schon. Jetzt sage ich es mal wie du zu mir mit Funkel, wenn du schon anfängst zu reden, als wäre man schon abgestiegen, dann brennt der Baum richtig. Nur, sollte es Sonntag in die Hose gehen, kommt man um einen Trainerwechsel nicht mehr herum.

VfL-Schreier

 

Und ehrlich gesagt spricht vieles dafür das es Sonntag in die Hose geht. Oder aus dem Kader bildet sich in wundersame Weise eine Mannschaft !

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/02/2020 5:37 pm
Stiefelriemen Bill
(@stiefelriemen-bill)
Aktives Mitglied
Veröffentlicht von: @bofan53
Veröffentlicht von: @vfl-schreier
Veröffentlicht von: @mr-hahn

Die 3. Liga kann uns u.U. den letzten Nagel reinkloppen. Da bricht so viel weg, kaum aufzuzählen. Klar, Duisburg kommt da immer irgendwie klar, aber die sind ohnehin schon lange einen Schritt weiter als wir(Für die 2. Liga zu schwach, für die 3te zu stark)

Uns sehe ich im Fall der Fälle eher so im Bereich von Kaiserslautern...

Das einzige, was für Liga 3 spricht: Wohl viele Spiele Samstag um 14.00 Uhr. Besser als in Liga 2. Das ist aber schon alles...

Es sind noch 14 Spiele, 42 Punkte zu vergeben. Vielleicht reichen 15-18 Punkte schon. Jetzt sage ich es mal wie du zu mir mit Funkel, wenn du schon anfängst zu reden, als wäre man schon abgestiegen, dann brennt der Baum richtig. Nur, sollte es Sonntag in die Hose gehen, kommt man um einen Trainerwechsel nicht mehr herum.

VfL-Schreier

 

Und ehrlich gesagt spricht vieles dafür das es Sonntag in die Hose geht. Oder aus dem Kader bildet sich in wundersame Weise eine Mannschaft !

Und wenn dieses „Wunder“ tatsächlich passieren würde, was käme danach? Mit dieser Führung wird es keine Erfolge geben. Zähle nur mal die erfolglosen Trainer der letzten Jahre und deren Kosten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/02/2020 5:42 pm
Mr.Hahn
(@mr-hahn)
Stammgast

@VfL-Schreier

Ich bin noch weit davon entfernt, dass ich uns abgestiegen sehe. Aber ich denke, es wird dieses Jahr enger als je zuvor. Wir haben in der Rückrunde jetzt zwei schwache Leistungen mit Niederlage und eine ordentliche Leistung ebenfalls mit einer Niederlage. Man könnte denken, gegen Hannover zum Hinrundenabschluss, wurde alles Glück der Saison aufgebraucht.

Momentan kann ich mir nicht vorstellen, dass die Truppe jetzt plötzlich ihre Auswärtsschwäche ablegt. Aber es wäre zwingend erforderlich.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/02/2020 6:45 pm
Beloki und Hansemann gefällt das
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bofan53

Ich denke die nächste JHV wird anders ablaufen als die letzte. Ich rechne da schon mit viel Gegenwin

 
Veröffentlicht von: @peschelserben

Warum? ich rechne da überhaupt nicht mit. Es sind Wahlen und es wird keinen Gegenkandidaten zu Villis geben. Also es wird dann die Option geben ihn zu wählen, oder eben nicht und dann gibt es niemanden. 

Es ist schon klar, dass es jemanden geben wird, aber leider wohl erst, wenn es keinen Villis mehr gibt. Warum jetzt keiner den Mum hat aus der Deckung zu kommen, verstehe ich nicht. 

...

Die Einschätzung von 'Peschelserben' teile ich zu 1848%. Es wird aller Voraussicht nach keinen Gegenkanditaten geben.

Das Umfeld des Vereins ist trotz des sportlich bedenklichen Zustands erstaunlich ruhig. Auch in Fan- und Mitgliederkreisen regt sich kein ernstzunehmender Widerstand gegen die aktuelle "Vereinspolitik". 'Top25' und 'Volkssport' wurden zwar hier und dort belächelt, aber im Grunde widerspruchslos hingenommen. Um dazu mal ein Beispiel zu betrachten: Merkel hat den CDU Vorsitz nicht abgegeben, weil sie gerade mit über 90% aller Delegiertenstimmen wiedergewählt wurde, sie ist zurückgetreten, weil man in der Partei signalisiert hat, dass man mit ihrer Art der Führung nicht mehr zufrieden war. Gibt es diese Anzeichen auch in Bezug auf Villis und den VfL?

Die Transferaktivitäten eines Schindzielorz werden zwar zu Recht teils heftig kritisiert und die Auswirkungen kann man Spieltag für Spieltag auf Neue bestaunen, aber mehr als ironische oder sarkastische Bemerkungen zu dem einen oder anderen "Top-Transfer" sind nicht zu hören.

Das Präsidium darf sich also durchaus wenig bis gar nicht in Frage gestellt sehen. Die sportliche Lage wird, so wie immer, durch fehlendes Geld, die schwierige Lage zwischen den beiden Nachbarn und die Kommerzialisierung im Fußballgeschäft erklärt. Und auch das wird so hingenommen und bedenkenlos zig-fach von den Mitgliedern und 'Mitleidenden' nach außen transportiert.

Was bitte soll dann eine Opposition 'veranstalten'?

Ohne genaue Kenntnis der Vertragssitiuationen (wie lange haben nochmal Schindzielorz und Kaendzig einen Vertrag?), ohne Kenntnis von Vertragsinhalten mit Sponsoren, dem Caterer und sonstigen Vertragspartnern, ohne Kenntnis der Inhalte von Spielerverträgen, ohne detaillierte Kenntnis der finanziellen Situation, ... würde jeder Bewerber zudem auch noch in ein (sportlich) "fallendes Messer" greifen. So verrückt kann eigentlich nur ein 'Verrückter' sein, ein seriöser Interessent würde sich derzeit sicher nicht ein solches Himmelfahrtskommando antun.

Der Verein ist in der jetzigen Situation eine Wundertüte; wobei man davon ausgehen muss, dass man eher sein "blaues Wunder" erlebt, als das man Positives zu Tage fördern kann!?

Und so wird das Ende der Ära Villis eben noch auf sich warten lassen. Im schlimmsten Fall bringt erst, was wir alle nicht wollen, was aber vielleicht sogar unausweichlich ist, nämlich ein "Totalabsturz" Bewegung in den Verein!?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/02/2020 4:16 pm
Elk gefällt das
Bofan53
(@bofan53)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bokenner
Veröffentlicht von: @bofan53

Ich denke die nächste JHV wird anders ablaufen als die letzte. Ich rechne da schon mit viel Gegenwin

 
Veröffentlicht von: @peschelserben

Warum? ich rechne da überhaupt nicht mit. Es sind Wahlen und es wird keinen Gegenkandidaten zu Villis geben. Also es wird dann die Option geben ihn zu wählen, oder eben nicht und dann gibt es niemanden. 

Es ist schon klar, dass es jemanden geben wird, aber leider wohl erst, wenn es keinen Villis mehr gibt. Warum jetzt keiner den Mum hat aus der Deckung zu kommen, verstehe ich nicht. 

...

Die Einschätzung von 'Peschelserben' teile ich zu 1848%. Es wird aller Voraussicht nach keinen Gegenkanditaten geben.

Das Umfeld des Vereins ist trotz des sportlich bedenklichen Zustands erstaunlich ruhig. Auch in Fan- und Mitgliederkreisen regt sich kein ernstzunehmender Widerstand gegen die aktuelle "Vereinspolitik". 'Top25' und 'Volkssport' wurden zwar hier und dort belächelt, aber im Grunde widerspruchslos hingenommen. Um dazu mal ein Beispiel zu betrachten: Merkel hat den CDU Vorsitz nicht abgegeben, weil sie gerade mit über 90% aller Delegiertenstimmen wiedergewählt wurde, sie ist zurückgetreten, weil man in der Partei signalisiert hat, dass man mit ihrer Art der Führung nicht mehr zufrieden war. Gibt es diese Anzeichen auch in Bezug auf Villis und den VfL?

Die Transferaktivitäten eines Schindzielorz werden zwar zu Recht teils heftig kritisiert und die Auswirkungen kann man Spieltag für Spieltag auf Neue bestaunen, aber mehr als ironische oder sarkastische Bemerkungen zu dem einen oder anderen "Top-Transfer" sind nicht zu hören.

Das Präsidium darf sich also durchaus wenig bis gar nicht in Frage gestellt sehen. Die sportliche Lage wird, so wie immer, durch fehlendes Geld, die schwierige Lage zwischen den beiden Nachbarn und die Kommerzialisierung im Fußballgeschäft erklärt. Und auch das wird so hingenommen und bedenkenlos zig-fach von den Mitgliedern und 'Mitleidenden' nach außen transportiert.

Was bitte soll dann eine Opposition 'veranstalten'?

Ohne genaue Kenntnis der Vertragssitiuationen (wie lange haben nochmal Schindzielorz und Kaendzig einen Vertrag?), ohne Kenntnis von Vertragsinhalten mit Sponsoren, dem Caterer und sonstigen Vertragspartnern, ohne Kenntnis der Inhalte von Spielerverträgen, ohne detaillierte Kenntnis der finanziellen Situation, ... würde jeder Bewerber zudem auch noch in ein (sportlich) "fallendes Messer" greifen. So verrückt kann eigentlich nur ein 'Verrückter' sein, ein seriöser Interessent würde sich derzeit sicher nicht ein solches Himmelfahrtskommando antun.

Der Verein ist in der jetzigen Situation eine Wundertüte; wobei man davon ausgehen muss, dass man eher sein "blaues Wunder" erlebt, als das man Positives zu Tage fördern kann!?

Und so wird das Ende der Ära Villis eben noch auf sich warten lassen. Im schlimmsten Fall bringt erst, was wir alle nicht wollen, was aber vielleicht sogar unausweichlich ist, nämlich ein "Totalabsturz" Bewegung in den Verein!?

 

Mag alles so sein, aber ich denke das Thema Villis wird sich bei einem evtl. Abstieg eh erledigt haben. Dann verlassen die Ratten das sinkende Schiff, gibt es doch nichts mehr mit dem man sich profilieren könnte. Nur leider ist unser Verein dann auch erledigt, da käme jede Bewegung zu spät !

Egal wie es kommt, die Aussichten sind mies ! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/02/2020 5:36 pm
Aden gefällt das
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bofan53
Veröffentlicht von: @bokenner
Veröffentlicht von: @bofan53

Ich denke die nächste JHV wird anders ablaufen als die letzte. Ich rechne da schon mit viel Gegenwin

 
Veröffentlicht von: @peschelserben

Warum? ich rechne da überhaupt nicht mit. Es sind Wahlen und es wird keinen Gegenkandidaten zu Villis geben. Also es wird dann die Option geben ihn zu wählen, oder eben nicht und dann gibt es niemanden. 

Es ist schon klar, dass es jemanden geben wird, aber leider wohl erst, wenn es keinen Villis mehr gibt. Warum jetzt keiner den Mum hat aus der Deckung zu kommen, verstehe ich nicht. 

...

Die Einschätzung von 'Peschelserben' teile ich zu 1848%. Es wird aller Voraussicht nach keinen Gegenkanditaten geben.

Das Umfeld des Vereins ist trotz des sportlich bedenklichen Zustands erstaunlich ruhig. Auch in Fan- und Mitgliederkreisen regt sich kein ernstzunehmender Widerstand gegen die aktuelle "Vereinspolitik". 'Top25' und 'Volkssport' wurden zwar hier und dort belächelt, aber im Grunde widerspruchslos hingenommen. Um dazu mal ein Beispiel zu betrachten: Merkel hat den CDU Vorsitz nicht abgegeben, weil sie gerade mit über 90% aller Delegiertenstimmen wiedergewählt wurde, sie ist zurückgetreten, weil man in der Partei signalisiert hat, dass man mit ihrer Art der Führung nicht mehr zufrieden war. Gibt es diese Anzeichen auch in Bezug auf Villis und den VfL?

Die Transferaktivitäten eines Schindzielorz werden zwar zu Recht teils heftig kritisiert und die Auswirkungen kann man Spieltag für Spieltag auf Neue bestaunen, aber mehr als ironische oder sarkastische Bemerkungen zu dem einen oder anderen "Top-Transfer" sind nicht zu hören.

Das Präsidium darf sich also durchaus wenig bis gar nicht in Frage gestellt sehen. Die sportliche Lage wird, so wie immer, durch fehlendes Geld, die schwierige Lage zwischen den beiden Nachbarn und die Kommerzialisierung im Fußballgeschäft erklärt. Und auch das wird so hingenommen und bedenkenlos zig-fach von den Mitgliedern und 'Mitleidenden' nach außen transportiert.

Was bitte soll dann eine Opposition 'veranstalten'?

Ohne genaue Kenntnis der Vertragssitiuationen (wie lange haben nochmal Schindzielorz und Kaendzig einen Vertrag?), ohne Kenntnis von Vertragsinhalten mit Sponsoren, dem Caterer und sonstigen Vertragspartnern, ohne Kenntnis der Inhalte von Spielerverträgen, ohne detaillierte Kenntnis der finanziellen Situation, ... würde jeder Bewerber zudem auch noch in ein (sportlich) "fallendes Messer" greifen. So verrückt kann eigentlich nur ein 'Verrückter' sein, ein seriöser Interessent würde sich derzeit sicher nicht ein solches Himmelfahrtskommando antun.

Der Verein ist in der jetzigen Situation eine Wundertüte; wobei man davon ausgehen muss, dass man eher sein "blaues Wunder" erlebt, als das man Positives zu Tage fördern kann!?

Und so wird das Ende der Ära Villis eben noch auf sich warten lassen. Im schlimmsten Fall bringt erst, was wir alle nicht wollen, was aber vielleicht sogar unausweichlich ist, nämlich ein "Totalabsturz" Bewegung in den Verein!?

 

Mag alles so sein, aber ich denke das Thema Villis wird sich bei einem evtl. Abstieg eh erledigt haben. Dann verlassen die Ratten das sinkende Schiff, gibt es doch nichts mehr mit dem man sich profilieren könnte. Nur leider ist unser Verein dann auch erledigt, da käme jede Bewegung zu spät !

Egal wie es kommt, die Aussichten sind mies ! 

Das glaube ich allerdings auch. Und ich weiss auch, dass es "Kreise" sehr honoriger Persönlichkeiten gibt, die die Situation des VfL kritisch diskutieren. Aber Bokenner hat es schön formuliert: Wer greift denn in ein fallendes Messer? Und wer stellt sich der von Aden so treffend beschriebenen Erwartungshaltung der Bochumer. Mindestens ein moralisch hoch integrer Multimillionär muss es sein.

Und wer das alles schluckt, der muss noch Geld verdienen und hat keine Zeit.

Also wird der "Retter" frühestens nach dem Abstieg kommen. Oder gar nicht.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/02/2020 5:50 pm
Aden gefällt das
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bofan53

... ich denke das Thema Villis wird sich bei einem evtl. Abstieg eh erledigt haben. Dann verlassen die Ratten das sinkende Schiff, gibt es doch nichts mehr mit dem man sich profilieren könnte....

Da wäre ich mir mal nicht so sicher!

HPV erklärt den VfL zum 'gefühlten Zweitligisten', verspricht einen "Umbruch mit nachhaltiger Neustrukturierung des Vereins", feuert 'Sesi' und 'Reisi' als die Hauptschuldigen und sieht mittelfristig die Rückkehr des VfL in die 2. Liga als 'gesichert' an. 🙂

Offiziell intensiviert man die Suche nach einem Investor, der mit der mit den geänderten Perspektiven, bei interessanter Performance, bereit ist, den Verein zu unterstützen ... und der selbstredend zur Vereinsphilosophie passt ...

Das kann man möglicherweise noch 1 bis 2 'Spielzeiten' durchhalten, bis dann die Substanz wirklich und endgültig ... 🤔 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/02/2020 6:43 pm
Aden und Beloki gefällt das
Hansemann
(@hansemann)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bokenner
Veröffentlicht von: @bofan53

... ich denke das Thema Villis wird sich bei einem evtl. Abstieg eh erledigt haben. Dann verlassen die Ratten das sinkende Schiff, gibt es doch nichts mehr mit dem man sich profilieren könnte....

Da wäre ich mir mal nicht so sicher!

HPV erklärt den VfL zum 'gefühlten Zweitligisten', verspricht einen "Umbruch mit nachhaltiger Neustrukturierung des Vereins", feuert 'Sesi' und 'Reisi' als die Hauptschuldigen und sieht mittelfristig die Rückkehr des VfL in die 2. Liga als 'gesichert' an. 🙂

Offiziell intensiviert man die Suche nach einem Investor, der mit der mit den geänderten Perspektiven, bei interessanter Performance, bereit ist, den Verein zu unterstützen ... und der selbstredend zur Vereinsphilosophie passt ...

Das kann man möglicherweise noch 1 bis 2 'Spielzeiten' durchhalten, bis dann die Substanz wirklich und endgültig ... 🤔 

Im kurzen von 0 auf 100. 

HPV wird seinen Posten zur Verfügung stellen auf der nächsten JHV . Es liegt also nicht an IHM sondern, an EUCH , die Reis - Resi raus schreibenden Nichtstuer sind die Totengräber des VfL !  Villis ist doch nur ein alter Oppa der Langeweile hat . Straft mich lügen und macht was, meine Stimme habt ihr keine Randale aber immer die Hand an Gkas . Am Aschermittwoch ist alles vorbei ! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 10:39 am
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @hansemann

Im kurzen von 0 auf 100. 

HPV wird seinen Posten zur Verfügung stellen auf der nächsten JHV... 

Wenn dem tatsächlich so ist und du hier ein "offenes Geheimnis" bekannt gibst, dann gehe ich davon aus, dass die 'Findungskommission' aktuell schon mächtig rotiert, um einen geeigneten Nachfolger zu finden!? 🙂

Gibt's schon inoffizielle Informationen diesbezüglich... oder ist man dort noch nicht so weit! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 12:06 pm
Bofan53 und Kreisklasse_again gefällt das
Hansemann
(@hansemann)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bokenner
Veröffentlicht von: @hansemann

Im kurzen von 0 auf 100. 

HPV wird seinen Posten zur Verfügung stellen auf der nächsten JHV... 

Wenn dem tatsächlich so ist und du hier ein "offenes Geheimnis" bekannt gibst, dann gehe ich davon aus, dass die 'Findungskommission' aktuell schon mächtig rotiert, um einen geeigneten Nachfolger zu finden!? 🙂

Gibt's schon inoffizielle Informationen diesbezüglich... oder ist man dort noch nicht so weit! 

Wie gesagt es liegt nicht an IHM !

Reinhauen Kumpels sonst beginnt das große Sterben u d dann will keiner mehr dieses ich hab’s gewusst wie es geht und wer wieso, weshalb warum gedöhne mehr von euch hören an dem ihr euch doch fast alle immer hier so ergötzt . Nicht Labern , machen ! Ich liebe den Karneval! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 12:17 pm
Bofan53
(@bofan53)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bokenner
Veröffentlicht von: @hansemann

Im kurzen von 0 auf 100. 

HPV wird seinen Posten zur Verfügung stellen auf der nächsten JHV... 

Wenn dem tatsächlich so ist und du hier ein "offenes Geheimnis" bekannt gibst, dann gehe ich davon aus, dass die 'Findungskommission' aktuell schon mächtig rotiert, um einen geeigneten Nachfolger zu finden!? 🙂

Gibt's schon inoffizielle Informationen diesbezüglich... oder ist man dort noch nicht so weit! 

Die Verhandlungen mit Jeff Bezos dauern halt etwas länger !

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 3:02 pm
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast

@bofan53

Ich fürchte, sie suchen jemanden mit 'Stallgeruch'!? 😁

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 3:49 pm
Bofan53
(@bofan53)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bokenner

@bofan53

Ich fürchte, sie suchen jemanden mit 'Stallgeruch'!? 😁

 

Ich denke auf seinem neuen Anwesen gibt es auch Pferdeställe 😆

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 4:23 pm
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast
Veröffentlicht von: @bokenner

@bofan53

Ich fürchte, sie suchen jemanden mit 'Stallgeruch'!? 😁

 

Na ja, Wüst und Altegör hatten Stallgeruch, Villis nicht. Muss auf der Position kein Nachteil sein. Wenn Kompetenz dazukommt. Wir brauchen kein fiktives Netzwerk. Wir brauchen eine Persönlichkeit, die Fachkompetenz mit Charisma und Menschenkenntnis verbindet und neue Wege geht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2020 4:30 pm
Seite 6 / 7
Share: