Forum

Aktuelle Situation ...
 
Notifications

Aktuelle Situation und die Zukunft des VfL  

Seite 32 / 37
  RSS
Aden
 Aden
(@aden)
Aktives Mitglied

Wieso braucht man jetzt Investoren um Finanzlücken zu schließen?  Bin ja wirklich kein Fachmann auf diesem Gebiet. Aber für mich haben sich die Ausführungen von Kaenzig auf der JHV ganz anders angehört.  Das klang alles nach ziemlich heiler Welt. Schuldenabau vorangetrieben, Eigenkapital erhöht, Rücklagen gebildet. Wie stehen solche Aussagen dann im Zusammenhang mit diesem Artikel? 

Glück Auf.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 8:58 am
Bofan53 gefällt das
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast
Veröffentlicht von: @aden

Wieso braucht man jetzt Investoren um Finanzlücken zu schließen?  Bin ja wirklich kein Fachmann auf diesem Gebiet. Aber für mich haben sich die Ausführungen von Kaenzig auf der JHV ganz anders angehört.  Das klang alles nach ziemlich heiler Welt. Schuldenabau vorangetrieben, Eigenkapital erhöht, Rücklagen gebildet. Wie stehen solche Aussagen dann im Zusammenhang mit diesem Artikel? 

Glück Auf.

Liegt vielleicht daran, dass Känzig kein Finanzfachmann ist, sondern ein Märchenonkel. Fantastomas halt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 9:26 am
SF7
 SF7
(@sf7)
Aktives Mitglied

https://vfl-magazin.de/saglam-weg-foerdert-der-vfl-seine-talente-zu-wenig/

Kritischer Blick auf das Talentwerk von P. Rentsch.

Geht ja quasi um die Zukunft des VfL, daher parke ich das mal hier 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 9:57 am
Beloki gefällt das
BoKenner
(@bokenner)
Stammgast
Veröffentlicht von: @isomer

... dieses Interview hat mich ziemlich umgehauen!

Das man sich so erbärmlich präsentiert geht echt auf keine Kuhhaut!! 

Ich bin da ein bisschen bei 'Winne', sie können's halt nicht (besser) und leben in ihrer Scheinwelt. 

Die verarxxxen nicht nur die Fans, sondern auch den Verein und sich selber.

Märchen- oder (deutlicher) Lügengebilde fallen früher oder später immer in sich zusammen, denn die "bösen" Fakten, 'Kreisklassr' hat sie immer mal wieder aufgeführt (siehe oben!), bestimmen nun mal die Realität.

Und die ist ein unerfahrener Trainer mit einem fragwürdig zusammengewürfelten Kader, der nicht zu Unrecht auf einem gefährlichen Tabellenplatz gelandet ist

Dass nun auch die finanziellen Polster aus den Jahren der Konsolidierung (die sportlich schmerzlich genug war) aufgebraucht scheinen und Investoren als Lückenbüßer gesucht werden, zeigt die Perspektiv-, aber auch Hilflosigkeit der Vereinsführung.

Aber noch bleibt es ruhig im Umfeld des Vereins und daher wähnen sich die Verantwortlichen - nicht zu Unrecht - ziemlich sicher in ihren Sesseln. Und so schwadronieren sie dann einfach mal wieder 'drauf los. Das ist das vielleicht Traurigste an der brisanten Misere. 😳

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 10:00 am
Mr.Hahn
(@mr-hahn)
Stammgast

Man kann natürlich mit den Etat im hinteren Bereich stehen. Wäre nach den ganzen Jahren keine Überraschung. Aber man kann auch mit einem solchen Etat einiges erreichen. Und wenn man sieht, dass weiterhin Leute wie z.b. Zulj möglich sind, kann es uns gar nicht so mies gehen. Fast schon "klagen" auf hohen Niveau.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 10:18 am
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast

Woher kennt eigentlich Villis die Etats der anderen Fussballunternehmens. Nicht alle veröffentlichen die Zahlen. Und das Wesen eines Etats ist, dass es sich um Planzahlen handelt. Nicht um die Realität.

Und da liegt der VfL bei den Personalkosten auf Rang 6 oder 7. Nicht toll. Aber auch nicht unteres Drittel. Und wenn zu viel der Personalkosten nicht Lizenzspielerkader sind, dann sollte man das untersuchen und abstellen Zu viele Leute, die wie erste Führungskräfte bezahlt werden. Zu viele Dienstwagen. Zu viel e-sports? Zu viele und zu teure Geschäftsführer?

Die Mädels aus dem Fanshop sind es wohl nicht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 10:33 am
Bofan53 gefällt das
Hemmann1848
(@hemmann1848)
Aktives Mitglied
Veröffentlicht von: @kreisklasse_again
Veröffentlicht von: @aden

Wieso braucht man jetzt Investoren um Finanzlücken zu schließen?  Bin ja wirklich kein Fachmann auf diesem Gebiet. Aber für mich haben sich die Ausführungen von Kaenzig auf der JHV ganz anders angehört.  Das klang alles nach ziemlich heiler Welt. Schuldenabau vorangetrieben, Eigenkapital erhöht, Rücklagen gebildet. Wie stehen solche Aussagen dann im Zusammenhang mit diesem Artikel? 

Glück Auf.

Liegt vielleicht daran, dass Känzig kein Finanzfachmann ist, sondern ein Märchenonkel. Fantastomas halt.

Aber der Herr Kaenzig muss ein Finanz- und Fußballexperte sein!

Beweise gefällig?

Er kommt aus der Schweiz.

Er hat schon mal bei Bayer Leverkusen gearbeitet.

Der "Kalli" hält große Stücke auf ihn - der wollte ihn sogar bei der FIFA sehen (OK, das ist ein etwas zweischneidiges Kompliment.)!

Und der kennt im Fußball ganz viele Leute, teilweise sogar persönlich.

 

Noch Fragen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 1:10 pm
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast

@hemmann1848

Ja, und er hat auch 2 Semester BWL studiert.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 1:54 pm
Hemmann1848 gefällt das
Treuer VfL-Fan II
(@treuer-vfl-fan-ii)
Stammgast

Hier nur 3 Zitate aus dem Trainingslager unseres Bochumer Komödiantenstadl.

Man bedenke  , die saßen beim Interview alle 3 an einem Tisch.

...Mit Robert Zulj ist der erste Zugang eingetroffen. Die Baustelle Abwehr ist aber noch nicht geschlossen. Ist denn Geld für ein, zwei Transfers vorhanden, Herr Kaenzig?
Ilja Kaenzig: Geld ist nie da, das ist typisch für den VfL und fast die gesamte 2. Liga. Geld was da ist wird sofort ausgegeben. >Zulj

Mein Fazit nach der Aussage: Die Chancen auf einen weiteren Transfer und neuen Abwehrchef  stehen wohl nicht so gut.

Hans-Peter Villis: Wir haben finanziell eine deutlich höhere Flexibilität...

Meine Frage war dann: Hat Kaenzig nicht eben noch gegenteiliges behauptet?😉

Herr Kree, Sie treten als Vizepräsident öffentlich selten in Erscheinung. Jetzt können Sie sich austoben. 

Martin Kree: ...Wir diskutieren intern sehr viel und kontrovers, am Ende gibt es mit Hans-Peter Villis einen Sprecher der Vereinsführung, der die Meinung des Gremiums nach außen vertritt.

Hoffen wir, die 3 konnten sich am Ende noch einigen.

Wenn ich das Foto sehe, bin ich optimistisch.👍🏻

 

 

 

 

Diese r Beitrag wurde geändert 4 Wochen zuvor von Treuer VfL-Fan II

„MAL VERLIERT MAN UND MAL GEWINNEN DIE ANDEREN.“ (Otto Rehagel)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 3:52 pm
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast

@treuer-vfl-fan-ii

Das könnte man auch so lesen: der VfL hat mal wieder kein Geld, weil nur die Dauerkarten über und die Siegprämien unter Plan liegen. Ausserdem wird noch ein Trainergespann zusätzlich bezahlt. Aber die Banken würden wieder Kredite einräumen. Wir könnten also wieder die Schulden etwas steigern. Das wäre dann flexibel.

Ich frage mich gerade, wie hoch das Gehalt von Känzig ist. Ich denke mal, dass er von Volkssort in eigener Sache nicht redet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 4:49 pm
SF7
 SF7
(@sf7)
Aktives Mitglied

Naja, Kaenzig sagte in dem Interview auch, dass die finanz. Mittel für weitere Verstärkungen freigegeben sind und es nun am GF Sport liegt, die Mannschaft zu verstärken.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 4:55 pm
Kreisklasse_again
(@kreisklasse_again)
Stammgast
Veröffentlicht von: @sf7

Naja, Kaenzig sagte in dem Interview auch, dass die finanz. Mittel für weitere Verstärkungen freigegeben sind und es nun am GF Sport liegt, die Mannschaft zu verstärken.

Da erfolgt schon die präventive Schuldzuweisung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 6:15 pm
Bofan53
(@bofan53)
Stammgast
Veröffentlicht von: @hemmann1848
Veröffentlicht von: @kreisklasse_again
Veröffentlicht von: @aden

Wieso braucht man jetzt Investoren um Finanzlücken zu schließen?  Bin ja wirklich kein Fachmann auf diesem Gebiet. Aber für mich haben sich die Ausführungen von Kaenzig auf der JHV ganz anders angehört.  Das klang alles nach ziemlich heiler Welt. Schuldenabau vorangetrieben, Eigenkapital erhöht, Rücklagen gebildet. Wie stehen solche Aussagen dann im Zusammenhang mit diesem Artikel? 

Glück Auf.

Liegt vielleicht daran, dass Känzig kein Finanzfachmann ist, sondern ein Märchenonkel. Fantastomas halt.

Aber der Herr Kaenzig muss ein Finanz- und Fußballexperte sein!

Beweise gefällig?

Er kommt aus der Schweiz.

Er hat schon mal bei Bayer Leverkusen gearbeitet.

Der "Kalli" hält große Stücke auf ihn - der wollte ihn sogar bei der FIFA sehen (OK, das ist ein etwas zweischneidiges Kompliment.)!

Und der kennt im Fußball ganz viele Leute, teilweise sogar persönlich.

 

Noch Fragen?

Und jetzt ist er beim VfL, das sagt schon genug aus ! Ich schrieb schon mal, dieser VfL ist von oben bis unten 3. Liga

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 6:40 pm
SF7
 SF7
(@sf7)
Aktives Mitglied
Veröffentlicht von: @kreisklasse_again
Veröffentlicht von: @sf7

Naja, Kaenzig sagte in dem Interview auch, dass die finanz. Mittel für weitere Verstärkungen freigegeben sind und es nun am GF Sport liegt, die Mannschaft zu verstärken.

Da erfolgt schon die präventive Schuldzuweisung.

Sorry, es war Kree:

 

Martin Kree: Das Präsidium und die für die Finanzen zuständige Geschäftsführung schaffen die Voraussetzungen, dass noch etwas passiert. Es ist dann die Aufgabe der Sportlichen Leitung, den passenden Mann zu finden. Hier laufen die Gespräche.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 6:47 pm
Treuer VfL-Fan II
(@treuer-vfl-fan-ii)
Stammgast
@kreisklasse_again

Wer braucht einen Kaenzig beim VfL ?
Niemand.

Wer braucht einen Schindzielorz?

Ich behaupte auch mal niemand.

Wenn wir diese 2 Jahresgehälter sparen würden und den aufgeblähten 30 Mann-Kader  auf 26 reduzieren, dann würde es bei uns finanziell fast schon rosig aussehen. 

Mal abgesehen von den ganzen Fehlentscheidungen unseres Sportdirektors und Meisterkaderplaners.

Der Schweizer ist nach seiner Einstellung bisher ja nur immer kurzfristig für ein, zwei Interviews aufgewacht, bzw. aufgeweckt worden um nach ein paar schlauen Sprüchen direkt wieder in den Dornröschenschlaf zu verfallen.

Auch ein Martin Kree, als Fußballer habe ich ihn immer sehr geschätzt und seine Leistung auf dem Platz honoriert, meinen  Respekt und meine Anerkennung bezüglich seiner Person habe ich mittlerweile vollständig verloren. Auch nur ein weiterer Schläfer, der sich in der Wohlfühloase eingenistet hat.

Sie sollen bitte im Sommer Hans-Peter an die Hand nehmen , zusammen eine Jahreskarte in der Medi-Therme kaufen und dort ihre Seele baumeln lassen.

Hauptsache sie richten keinen weiteren Schaden mehr an.

Nur warum glaube ich nicht an ein Ende der netten Herren im Sommer...😭

Diese r Beitrag wurde geändert 4 Wochen zuvor von Treuer VfL-Fan II

„MAL VERLIERT MAN UND MAL GEWINNEN DIE ANDEREN.“ (Otto Rehagel)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2020 8:11 pm
Bofan53 und Elk gefällt das
Seite 32 / 37
Share: