Ab auf die Baustelle: Vorschau auf Karlsruher SC gegen VfL Bochum

Ab auf die Baustelle: Vorschau auf Karlsruher SC gegen VfL Bochum

Mai 23, 2020 0 Von Carsten Schulte

Der VfL kann nach dem 3:0-Auftaktsieg gegen Heidenheim am Sonntag weitere wichtige Punkte sammeln. Hilfreich wäre dabei ein Punkt auf der Baustelle Wildparkstadion. Oder noch besser: Ein Sieg. Die Ausgangslage in Zahlen und Daten…

Die Baustelle Karlsruher Stadion in Mai 2020. Foto: Imago

Datenquelle: 100prozentmeinverein.de/vfl-bochum

Der Karlsruher SC trifft am 27. Spieltag der 2. Bundesliga auf den VfL Bochum. Anstoß im Wildparkstadion ist am Sonntag um 13.30 Uhr. Für die Gastgeber geht es im Abstiegskampf um besonders wichtige Punkte. Gleiches gilt für die Gäste.

Die Ausgangslage in der Tabelle vor dem Spieltag? Der Karlsruher SC steht mit 27 Punkten derzeit auf Platz 17 und damit tief im Tabellenkeller. Der VfL Bochum dagegen rangiert auf Platz 12 (31 Punkte). In den bisherigen 13 Heimspielen erzielte der Karlsruher SC 20 Tore und kassierte 22 Gegentore. 

Die Heimbilanz von Karlsruher SC fällt im eigenen Stadion ordentlich aus. Immerhin 16 der maximal möglichen 39 Punkte holte das Team von in dieser Saison (41.03 Prozent). Das sind im Detail: 4 Heimsiege, 4 Unentschieden und 5 Heimniederlagen. Damit zählt der Karlsruher SC zu den schwächsten Heimteams der 2. Bundesliga.

Das Spiel im VfL-Forum

Und der VfL Bochum? Die Gäste sind nicht sonderlich auswärtsstark. Nur 12 der maximal möglichen 36 Punkte holte das Team von in dieser Saison (33.33 Prozent) in fremden Stadien (3 Auswärtssiege, 3 Unentschieden und 6 Auswärtsniederlagen). Damit rangiert der VfL Bochum in Sachen Auswärtsstärke im ordentlichen Mittelfeld.
Noch etwas zu den Toren: Auswärts erzielte der VfL Bochum 12 Treffer und kassierte 18 Gegentore. 

Nach Führung oder Rückstand…

In der aktuellen Saison lag der Karlsruher SC in 10 Spielen in Führung. Von diesen Spielen gewann das Team 5 Spiele. Nach einer Führung ging nur ein Spiel noch verloren. 4 Partien endete Unentschieden. Die Bilanz des Karlsruher SC nach Rückstand: Ein Sieg, 5 Unentschieden und 10 Niederlagen. 

VfL Bochum ging in 13 Spielen in Führung. Von diesen Spielen gewann die Mannschaft 7 Spiele. Nach einer Führung ging nur ein Spiel noch verloren. 5 Partien endete Unentschieden. Die Bilanz des VfL Bochum nach Rückstand: Kein Sieg, 4 Unentschieden und 8 Niederlagen. 

Wie haben beide Klubs zuletzt gespielt? Für beide Teams endete die jeweils letzte Partie mit einem Sieg. Der Karlsruher SC gewann zuhause gegen SV Darmstadt 98 mit 2:0. Und der VfL Bochum gewann das eigene Heimspiel – am Ende hieß es 3:0 gegen 1. FC Heidenheim.

Tore – und die besten Torschützen

Die erfolgreichsten Torschützen für der Karlsruher SC in der laufenden Saison sind Philipp Hofmann (12 Tore), Marvin Wanitzek (4 Tore), Manuel Stiefler (3 Tore) und Anton Fink (3 Tore). Für den VfL Bochum erzielten Silvere Ganvoula (12 Tore), Danny Blum (9 Tore), Simon Zoller (6 Tore) und Anthony Losilla (4 Tore) die meisten Tore.

Übrigens: Vor dem Spiel in Karlsruhe ist der VfL Bochum das “spektakulärste” Team der 2. Bundesliga. In den bisher 26 Spielen mit Bochumer Beteiligung fielen 88 Tore – mehr Treffer gab es nirgends.